Stadtbibliothek » Bibliothek » Abteilungen und Standorte » Landeskundliche Abteilung

Landeskundliche Abteilung

Die Landeskundliche Abteilung bietet Literatur zum und aus dem Saar-Lor-Lux-Raum sowie aus dem Bereich der Familienforschung.

Die Stadtbibliothek verfügt über einen umfangreichen Bestand an landeskundlicher Literatur. Rund 35 000 Medien umfasst die landeskundliche Abteilung, darunter die grundlegenden Werke zur Geschichte des Saarlandes und der angrenzenden Regionen.

Die Abteilung befindet sich im zweiten Obergeschoss und setzt sich zusammen aus dem Bestand der Stadtbibliothek und den Sammlungen des Historischen Vereins für die Saargegend, der Arbeitsgemeinschaft für Saarländische Familienkunde sowie des Landesverbandes der Briefmarkensammler im Saarland. Ein Teil des Bestandes ist im Magazin im Untergeschoss untergebracht und kann an der Informationstheke bestellt und gegebenenfalls auch ausgeliehen werden.

Unentbehrlich für wissenschaftliche Forschungen, nützt der landeskundliche Bestand auch allen, die an der Geschichte, dem gesellschaftlichen Leben und der Kultur des Saarlandes und seiner Nachbarregionen interessiert sind. Er bietet daneben eine reichhaltige Sammlung zur Alltagsgeschichte in Saarbrücken und dem gesamten Saarland und zahlreiche Romane, Gedicht- und Erzählbände von Autoren und Autorinnen aus der Region.

Außerdem besitzt die Saarbrücker Stadtbibliothek eine hohe Zahl an genealogischen Büchern und Zeitschriften.