Lesetipps für euch

Aktuelle Romane für Jugendliche ab zwölf Jahren

Foto : Black Salmon / shutterstock.com

Foto : Black Salmon / shutterstock.com

Marthas Widerstand

Bild : One Verlag

Martha ist des Mordes angeklagt und sitzt in der ersten von sieben Zellen. Sieben Tage lang stimmt das gesamte Volk darüber ab, ob sie freigesprochen oder in die nächste Zelle verlegt wird. Die Zellen werden dabei immer kleiner, genauso wie Marthas Chancen auf einen Freispruch. Denn die Umfragen zeigen, dass der Großteil der Bevölkerung sie sterben sehen will. Doch was wäre, wenn Martha genau darauf spekuliert? /Dystopie

Ab 14 Jahren

Drewery, Kerry: Marthas Widerstand. Köln: One, 2017. 446 Seiten. ISBN 978-3-8466-0043-6

Regalstandort:  J 3 Drewe

Als e-Book

Feuer und Feder

Bild : Gulliver Verlag von Beltz & Gelberg

Als die Sklavin Raisa zur Tutorin ausgebildet werden soll, kann sie es kaum fassen, denn Lesen und Schreiben ist im Königreich Qilara nur der Oberschicht vorbehalten. Gemeinsam mit Kronprinz Mati lernt sie nun die schwierigen Zeichen der Hohen Schrift, mit der man in Kontakt zu den Göttern treten kann. Die beiden kommen sich dabei näher als erlaubt und verlieben sich ineinander. Aber dann fordern Rebellen Raisas Unterstützung. Sie ist hin und her gerissen zwischen der Treue zu Mati und dem Wunsch, ihrem unterdrückten Volk zu helfen. /Fantasy

Ab 13 Jahren

MacMillan, Kathy: Feuer und Feder. Weinheim: Gulliver von Beltz & Gelberg, 2017. 494 Seiten. ISBN 978-3-407-74796-9

Regalstandort: J 2 MacMi

Mein Name ist nicht Freitag

Bild : Carlsen Verlag

Samuel ist bei Gott. Seltsam nur, dass es im Himmel stockdunkel ist, die Vögel trotzdem singen und dass er gefesselt ist. Als er vor Gottes Angesicht tritt, sieht der eher aus wie Der Teufel. Und Der Teufel nennt ihn Freitag und verkauft ihn als Sklaven an einen weißen Jungen, der gerade mal so alt ist wie Samuel. Für 600 Dollar. Er kommt auf eine Plantage in Mississippi, wo es keinen interessiert, wer er ist, dass er lesen kann, dass er zu seinem kleinen Bruder muss. Aber der Bürgerkrieg rückt immer näher und damit auch die Hoffnung auf Freiheit.

Ab 16 Jahren

Walter, Jon: Mein Name ist nicht Freitag. Hamburg: Carlsen, 2017. 442 Seiten. ISBN 978-3-551-56020-9

Regalstandort: J 1 Walte

Der Sommer, in dem ich die Bienen rettete

Bild : Rowohlt Taschenbuch Verlag

Was würdest du tun, wenn deine Mutter von dem Gedanken besessen ist, die Welt zu retten? Wenn sie die ganze Familie auf einen Roadtrip mitschleppt, um die Menschheit über das Bienensterben aufzuklären?
Würdest du: 1. deinen besten Freund fragen, ob du bei ihm einziehen kannst? 2. mit auf die Tour kommen, unter der Bedingung, dass du kein Bienenkostüm tragen musst? 3. das blöde Kostüm anziehen und hoffen, dass der klapprige Bus zusammenbricht? 4. abhauen (wie deine große Schwester)? 5. einfach aufhören zu sprechen (wie deine kleine Schwester)? 6. endlich den Mund aufmachen und den Wahnsinn beenden?

Ab 13 Jahren

Stevenson, Robin: Der Sommer, in dem ich die Bienen rettete. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt Taschenbuch Verlag, 2017. 249 Seiten. ISBN 978-3-499-21782-1

Regalstandort:  J 1 Steve

Das Glück oder was auch immer passiert

Bild : dtv Verlag

Es ist Sommer, und Lynn langweilt sich, weil keiner außer ihr zu Hause geblieben ist. Doch dann nimmt das Schicksal seinen Lauf und wirft ihr die Hart-Zwillinge in ihren Weg: Silas Hart, 17, gutaussehend, sarkastisch, faszinierend, stellt  das Leben von Lynn komplett auf den Kopf. Neu in der Stadt ist er so völlig anders als all die anderen Jungs in Green Lake City. Er ist ein leidenschaftlicher Leser, liebt Gedichte, mag Philosophie, ist rotzfrech, entwaffnend ehrlich und einfach hinreißend. Aber Silas hat noch eine Zwillingsschwester, die ein Geheimnis umgibt. Und Lynn hat bereits seit Jahren einen Freund. Während sich Silas und Lynn immer stärker ineinander verlieben und einen unvergleichlichen Sommer erleben, bahnt sich eine Katastrophe an. /Freundschaft-Liebe

Ab 15 Jahren

Sommers, Jackie Lea: Das Glück oder was auch immer passiert. München: dtv, 2017. 359 Seiten. ISBN 978-3-423-74023-4

Regalstandort: J 1 Somme

Water & Air

Bild : Carlsen Verlag

Seit dem Anstieg der Meeresspiegel leben die Menschen in Kuppeln unter Wasser oder in der Luft. Mit ihren achtzehn Jahren hat Kenzie noch nie die Sonne gesehen und ihr Leben in der Wasserkolonie unterliegt strengen Normen. Schließlich hält sie es nicht mehr aus und flieht in eine Luftkolonie, um dort einen Neuanfang zu wagen. Doch dann wird sie zur Hauptverdächtigen in einer mysteriösen Mordserie und nur Callum mit dem geheimnisvollen Lächeln hält zu ihr. Aber nicht nur den beiden droht Gefahr, auch das Schicksal der gesamten Kolonie steht auf dem Spiel. /Dystopie

Ab 14 Jahren

Kneidl, Laura: Water & Air. Hamburg: Carlsen, 2017. 476 Seiten. ISBN 978-3-551-31544-1

Regalstandort: J 3 Kneid

Caraval Es ist nur ein Spiel

Bild : ivi Verlag

Scarlett Dragna fürchtet sich vor ihrem Vater, dem grausamen Governor der Insel Trisda. Sie träumt davon, ihrem Dasein zu entfliehen und Caraval zu besuchen, wo ein verzaubertes Spiel stattfindet. Doch ihr Wunsch erscheint unerreichbar, bis Scarlett von ihrer Schwester Donatella und dem geheimnisvollen Julian entführt wird, die ihr den Eintritt zu Caraval ermöglichen.  Aber ist Caraval wirklich das, was Scarlett sich erhofft hat? Sobald das Spiel beginnt, kommen Scarlett Zweifel. Räume verändern auf magische Weise ihre Größe, Brücken führen plötzlich an andere Orte und verborgene Falltüren zeigen Scarlett den Weg in finstere Tunnel, in denen Realität und Zauber nicht mehr voneinander zu unterscheiden sind. Und als ihre Schwester verschwindet, muss Scarlett feststellen, dass sich ein furchtbares Geheimnis hinter Caraval verbirgt. /Fantasy

Band 1 der Buchreihe "Caraval"

Ab 15 Jahren

Garber, Stephanie: Caraval : es ist nur ein Spiel. München: ivi, 2017. 395 Seiten. ISBN 978-3-492-70416-8

Regalstandort: J 2 Garbe

Die Schwestern

Bild: Penhaligon Verlag

Sie sind Schwestern. Sie sind Drillinge, die Töchter der Königin. Jede von ihnen hat das Recht auf den Thron des Inselreichs Fennbirn, aber nur eine wird ihn besteigen können. Mirabella, Katharine und Arsinoe wurden mit verschiedenen magischen Talenten geboren - doch nur, wer diese auch beherrscht, kann die anderen Schwestern besiegen und die Herrschaft antreten. Vorher aber müssen sie ein grausames Ritual bestehen. Es ist ein Kampf um Leben und Tod. Und er beginnt in der Nacht ihres sechzehnten Geburtstages. /Fantasy

Band 1 der Buchreihe „Der schwarze Thron“

Ab 13 Jahren

Blake, Kendare: Die Schwestern. München: Penhaligon, 2017. 447 Seiten. ISBN 978-3-7645-3144-7

Regalstandort: J 2 Blake

Girls in the moon

Bild : cbt Verlag

New York, die aufregendste Stadt der Welt! Phoebe, Tochter zweier Rocklegenden, besucht ihre Schwester Luna, die kurz davor ist, mit ihrer Band The Moons so richtig durchzustarten. Doch Phoebe möchte Luna nicht nur beim Berühmtwerden zusehen. Sie möchte, dass sich ihre Mutter und ihre Schwester versöhnen, sie möchte ihren Vater finden und Schluss machen mit allen Geheimnissen und Halbwahrheiten, die die Familie zerstört haben. Und sie möchte diesen Jungen kennenlernen, mit dem sie sich seit Monaten heimlich schreibt: Archer.

Ab 13 Jahren

McNally, Janet: Girls in the moon. München: cbt, 2016. 413 Seiten. ISBN 978-3-570-16449-5

Regalstandort: J 1 McNal

Als e-Book

The Sun is also a Star

Bild : Dressler Verlag

Schicksalsfäden einer großen Liebe! Wie viele Dinge müssen geschehen, welche Zufälle passieren, damit sich die Wege zweier Menschen kreuzen? Als Daniel und Natasha in New York aufeinander treffen, verguckt er sich sofort in das jamaikanische Mädchen. Die zwei Teilen einen Tag voller Gespräche über das Leben, ihren Platz darin und die Frage: Ist das zwischen uns Liebe? Doch ihr Schicksal scheint bereits festzustehen, denn Natasha soll noch am selben Abend abgeschoben werden.

Ab 13 Jahren

Yoon, Nicola: The sun is also a star. Hamburg: Dressler Verlag, 2017. 396 Seiten. ISBN 978-3-7915-0032-4

Regalstandort: J 1 Yoon